Profi-News

Zwei Fußball-Opas vor "Piza"

+++ Wie ein guter Wein: Dass Werder-Legende Claudio Pizarro ein Phänomen ist und immernoch reihenweise Rekorde aufstellt, ist hinlänglich bekannt. Mit 41 Jahren beweist der älteste Profi der Bundesliga immer noch regelmäßig seine Qualitäten auf dem Rasen. Einen wie ihn gibt es kein zweites Mal. Denkste! In der Rangliste der ältesten Profis der fünf Top-Ligen Europas belegt der Peruaner laut...

18.11.2019 / 13:06 / Kurzpässe

Rashica verpasst Sensation

Die ganz große Überraschung ist ausgeblieben. Dabei hat der Kosovo mit Werders Milot Rashica im Duell mit England lange die Partie offenhalten können. Erst kurz vor Schluss zog die Mutternation des Fußballs mit drei Treffern zum 0:4 (0:1)-Endstand davon. Rashica spielte beim letzten Qualifikationsspiel in der Hauptstadt Pristina über 90 Minuten durch. Der Kosovo belegt den dritten Platz hinter...

18.11.2019 / 10:44 / Profis

Eine ganz andere Bühne

Im Sommer ist Werder-Stürmer Johannes Eggestein mit der deutschen U21-Nationalmannschaft Vize-Europameister geworden. Ohne Einsatz. Jetzt trägt er dort die Kapitänsbinde und gehört in der Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz zum Kreis der Führungsspieler.

17.11.2019 / 12:41 / Interview

Friedl schießt U21 zu Quali-Sieg

Die Erfolgsserie geht weiter: Nachdem Österreichs U21 um Marco Friedl noch im letzten Monat einen Rückschlag gegen England wegstecken musste, sind die Mannen von Werner Gregortisch mit einem 4:0 gegen den Kosovo wieder in der Spur. Über drei Punkte mit ihren Nationalauswahlen durften sich auch Josh Sargent und Michael Lang freuen.

16.11.2019 / 09:43 / Profis

Ohne Reise zurück zu 100 Prozent

Die lange Reise in das Land der aufgehenden Sonne ist Werders Stürmer Yuya Osako in dieser Länderspielpause nicht angetreten. Nach seiner Verletzung steht der japanische Nationalspieler nach eigener Aussage aktuell bei 80 Prozent seines Leistungsvermögens. "Bis zum Heimspiel gegen Schalke bin ich aber wieder bei 100 Prozent", verspricht die grün-weiße Nummer acht. Ein Grund ist dafür auch, dass...

15.11.2019 / 17:33 / Interview

Bartels sieht sich auf "gutem Weg"

Sein Weg zurück in die Bundesliga ist die eine Baustelle, an der Fin Bartels in diesen Monaten hart arbeitet. Darüber hinaus ist der 32-Jährige auch sozial äußerst engagiert. Am Donnerstagabend vertrat Bartels den SV Werder beim Jahresempfang des Landesbehindertenbeauftragten als Losfee. Am Rand der Veranstaltung gab er ein Update zum Stand seiner Verletzung.

15.11.2019 / 10:36 / Profis

Rashica verpasst EM vorerst: Tschechien siegt gegen den Kosovo

Der große Traum ist ausgeträumt - zumindest für einen Werderaner. Das vorentscheidende Duell zwischen den beiden grün-weißen Teamkollegen Milot Rashica und Jiri Pavlenka brachte einen knappen Sieger hervor. In der EM-Qualifikation gewann Tschechien am Donnerstagabend durch späte Treffer mit 2:1 (0:0) – und sicherte sich damit die Qualifikation zur Endrunde im Sommer 2020. Der Kosovo ist dagegen...

14.11.2019 / 22:36 / Profis

"Fantastischer" Morgen am Osterdeich

Auf dem Weg zurück in die Kabine war Ludwig Augustinsson zu Scherzen aufgelegt. Mit Keeper Stefanos Kapino witzelte der genesene Außenverteidiger über das intensive Trainingsspiel zuvor. Augustinsson strahlte, die Wangen rot von der anderthalbstündigen Einheit. „Es war fantastisch“, schwärmte der Schwede nach seinem ersten vollständigen Mannschaftstraining in klirrender Kälte am Bremer Osterdeich....

14.11.2019 / 14:02 / Profis

Vor dem WM-Finale 1966: Lieber Tennisspielen mit Sepp Maier

Er galt viele Jahre lang als das größte Torwarttalent des deutschen Fußballs. Gleichzeitig war er aber auch als „ewiger Reservist“ bekannt. Woran lag es, dass Günter Bernard zwar 25-Mal für die deutsche Nationalmannschaft nominiert wurde, aber lediglich fünfmal im Kasten stand? Beim SV Werder wurde er ja schließlich auch Stammkeeper, Teil einer erfolgreichen Ära und Torwart-Legende. Doch warum...

14.11.2019 / 08:52 / Podcast

"Mein erster Gedanke: Bremen ist ganz schön weit weg"

Der „Bremer Beton“ von 1965: ausgehärtet, standfest, undurchlässig. Max Lorenz und Pico Schütz im defensiven Mittelfeld. Dahinter Sepp Piontek auf der rechten und Horst-Dieter Höttges auf der linken Verteidigerpostion. Dazu Helmut Jagielski als Libero und Heinz Steinmann als Vorstopper. Und im Tor - natürlich - Günter Bernard. Wer sollte diesen Defensivverbund schon überwinden? Zwölfmal blieb der...

13.11.2019 / 16:28 / Podcast